Für tolle Locken

Lockiges und kräuseliges Haar nie mit einem normalen Fön, sondern mit einem Diffuser trocknen, der die Locken nicht verwirbelt. Dabei eine geringe Restfeuchte im Haar belassen und an der Luft fertig trocknen.

 

Beim Trocknen das Haar entweder mit den Fingern in Form knautschen oder – für extra ausdrucksvolle Strukturen – Strähnen einzeln um den Finger zwirbeln und festclipsen.

 

Nach dem Trocknen die Locken nicht durchkämmen oder bürsten, sondern nur noch mit den Fingern in Form zupfen.


Zurück zum Stadtgeflüster